Über den Sehnsuchtsort Zuhören

Seminar am Sonntag, 21. Oktober 2018

Flyer Idiolektik-Seminar Zwischen Zuhören und Hinhören

Ich glaube, das größte Geschenk,
dass ich von jemanden erhalten habe, ist es,
gesehen zu werden, gehört zu werden, verstanden und berührt zu werden.

Das größte Geschenk, dass ich einer Person machen kann, ist es,
sie zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren.
Wenn dies geschieht, dann spüre ich, dass echter Kontakt entstanden ist.

nach Virginia Satir

Wie begnet ein Mensch, der zuhört, seinem Gegenüber?
Was hört man im Zuhören und auf was hört man beim Hinhören?
Was geschiet mit dem Abstand zwischen Menschen, wenn sie sich hören, wenn sie zuhören oder wenn sie hinhören?

Die Verschiedenheit der Begriffe, die mit dem Hörsinn verwandt sind, weisen jedesmal auf andere Beziehungen und Absichten: anhören, aufhören, abhören, erhören, aushören.

In der Art des Hörens zeigen sich Haltung und Intention. Das Gespräch in der Eigensprache nimmt das Hören sehr genau. Der Inhalt ist dabei nicht das Wichtigste. So ein feines Hören – zu und hin – öffnet Gesprächsräume, in denen Menschen Gelegenheit haben, sich selbst zu finden.

Das Seminar bietet Gelegenheit, diese Art des Hörens zu erfahren und sich in dieser Art des Hörens zu üben. Die Methode der idiolektischen Gesprächsführung und eine Haltung der Achtsamkeit machen es leichter, wahrzunehmen, was Menschen wirklich mitteilen.

Das Wichtigste an Kommunikation ist,
das zu hören, was nicht gesagt wird.

Ein Seminar für alle Menschen, die…

  • auf gelingende Kommunikation angewiesen sind sowie private und berufliche Beziehungen aktiv gestalten möchten
  • die Aha-Effekte, Leichtigkeit & professionellen Anspruch schätzen oder auch bereits „Kommunikationsexperten“ sind 
  • die Bereitschaft besitzen, sich als Lernende zu begreifen, sich trauen, die üblichen Kommunikationsmuster zu hinterfragen und Achtsamkeit in ihre Gespräche einladen möchten

Seminarkosten: 120,00 €
Es ist möglich, dass zwei Ausbildungseinheiten der Gesellschaft für Idiolektik und Gesprächsführung e. V. anerkannt werden.

Ermäßigung  für Menschen mit geringem Einkommen möglich!

Ort & Zeit:
Villa Weiss, Luitpoldstr. 10, 95233 Helmbrechts
09:00 – 17:00 Uhr

Für Information & verbindliche Anmeldung bitte mit alt&weise in Verbindung setzen.

Wir freuen uns auf einen spielerischen, achtsamen und inhaltsvollen Seminartag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.